*reinstolper*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • *reinstolper*

      Hallihallo!

      Der Titel ist neuerdings Programm bei mir. Ich latsche da so vor mich hin in den weltweiten, äh, Weiten des Internets, und stolpere plötzlich in so ein Farmspiel rein. Klick mal hier hin (was passiert, wenn ich hier mal klicke?), tatz mal da dran (uiiii, was passiert denn jetzt?), wundere mich, dass eine Vogelscheuche mit mir kommuniziert, staune, wer da so alles auf meinen Hof marschiert kommt (wer bist denn Du und hoffentlich willst Du jetzt nix von mir, von dem ich keine Ahnung hab) und finde alles so schön bunt, während ich mich freue, dass alles toll gedeiht - Ihr seht schon, völlig planlos die Frau hier.

      Liegt auch daran, dass ich noch nie so ein Spiel gespielt habe. Absoluter Neuling. Gemeinschaften, Freunde in Spielen, Tauschbörsen und so - null Plan. Zu meinem Schrecken stelle ich fest, dass ich trotz (oder gerade wegen) völliger Ahnungslosigkeit schon total angefixt bin. Und jetzt weiß ich halt auch nicht...... Darum habe ich mich hier angemeldet und hoffe auf diesem Wege rauszufinden, was zum Geier ich mir da angetan habe und was zu tun ist, dass alles weiterhin schön wächst.
    • Grias di aus dem schönen Allgäu...... :willkommen:

      Schöne Vorstellung @Flunala

      Ich bin bekennender Hay-Day-Suchtie gamer und ich liebe dieses Spiel und spiele es seit dem 01.04.2013 - Mann, wie die Zeit vergeht..... :hammer:

      Du musst wirklich aufpassen, dass du nicht auch noch zum Suchtie mutierst.... rofl , ansonsten, wenn du Fragen hast, meldest dich einfach, hier sind lauter nette Leute, die dir deine Fragen beantworten. :freunde: Fühl dich hier wohl.....
      Pfiat Eich
      Pondi :kappe:

      "it gschimpft, isch globat gnua". :fruehling_blume:
    • hi ...

      hast du schön geschrieben und ich fühle mich direkt in meine zarten Anfänge im Spiel erinnert :D .
      <3 lich willkommen bei uns... toll das du hergefunden hast.

      solltest du irgendwelche Fragen haben wird dir hier jederzeit gerne geholfen :)
      Liebe Grüße, Harvest Moon :schaukel:

      •Phantasie ist die einzige Waffe im Krieg gegen die Realität•
    • Vielen lieben Dank für die netten und herzlichen Begrüßungsworte.

      Momentan lese ich mich hier mal so durch und hoffe, dass ich mir den ein oder anderen Tipp merken kann, bis ich ihn brauche. Gerade habe ich das Gefühl, ich hätte vor Spielstart besser doch schon mal zwei, drei Semester Hay Day studieren sollen, um zu wissen, worauf es ankommt. Aber bevor ich recht wusste wie mir geschieht, hatte ich ja schon mein erstes Weizenfeld abgeerntet und einen Hühnerhof samt Bewohnern an der Backe. Da war´s dann zu spät fürs Studieren :D

      Seit ich entdeckt habe, wie das mit dem Straßenverkauf funktioniert, ist für mich noch eine ganz neue Dimension dazugekommen. Vorher hatte ich mich nur auf die LKW-Auslieferungen und die Hofbesucher konzentriert.

      Wohl über den Straßenverkauf sind jetzt zwei Freundesanfragen bei mir eingetrudelt 8o Die Farmen von den Anfragern kann ich nicht ansehen, ohne die Anfrage angenommen zu haben, sehe ich das richtig? Und, äh, dann? Wenn ich eine Freundesanfrage mit dem grünen Haken bestätige, was ist dann? Kommt mein neuer Ingame-Freund sonntags zum Kaffeetrinken vorbei oder wie? ;) In dem einen alten Thread, den ich zu dem Thema hier gefunden habe, hat sich auch jeder recht zurückhaltend geäußert, was Freundschaftsanfragen annehmen angeht.

      Den Unterschied zwischen dem Pluszeichen oben rechts, wenn ich eine Farm besuche und dem Lesezeichen habe ich auch noch nicht verstanden. Genauso wenig, was der Smiley daneben bewirkt. "Farm gefällt Dir" - bekommt der Farmer eine Meldung oder wie? Fragen über Fragen.... ^^
    • Hey @Flunala ,

      Du bist grundlegend erst mal schon auf dem richtigen Weg , Dir eine Fam in " Hayday " aufzubauen .

      Dieses Spiel macht lust auf " mehr " , womit Du auch nicht alleine bist .

      Zieh Dir dieses Spiel doch "SO" erst mal im Aufbau rein.

      Es ist ohne Tauschmöglichkeiten und Gemeinschaftsbildung durchaus nicht ganz so einfach , aber dennoch im " Day to Go " auch ganz alleine noch handlebar .

      Da mußt Du halt dann konkret darauf achten , stets immer viele Münzen auf Deiner Farm zu generieren , statt schnell zu leveln .

      Bisserl leidig in diesem Spiel bleibt auch immer die Toolvergabe .

      Da wirst Du um "Tauschbörsen" nicht online herum kommen.

      Oder Du suchst und schließt Dich einer guten Gemeinschaft an.

      In diesem Spiel mußt Du da "offen" leider immer mit Abzockern rechnen .

      Daher der Rat zur Vorsicht grundlegend . Bis ca . Level 40 bis 50 mußt Du auf Deiner Farm allerdings Münzen , Münzen und nochmals Münzen durch Feldarbeit und Maschinentum generieren.

      Keine Angst davor der Zielgebung einiger 100.000 bis in den Millionenbereich gehender Münzen . Langsam leveln , viele Münzen ... Du wirst sie massiv brauchen im beginnenden Kampf des Farmaufbaus .

      Die Bearbeitungsmaschinen werden sehr schnell sehr teuer ab der Saftpresse . Im Gegenzug bekommst Du Produkte mit höherem Erfahrungslevel immer schwieriger zur Not über die Zeitung , insbesondere wenn Du sie dann dringend brauchst .

      @Flunala , manche der "Zusatzfunktionen" sind speziell auf Facebook und dessen Funktionalitäten in diesem Spiel hin konfektioniert. Das ist kein "Must have" , wenn Du FB nicht magst , und somit dort nicht aktiv bist .

      Wenn Du ingame ( bitte nur spielbezogen ) kommuniziere n möchtest , führt an den in DE bekannten Foren kein Weg um eine Gemeinschaft , oder ein aktiveres Foum abseits FB vorbei .

      Abseits von FB gibt es relevant nur "Haydayforum.de" noch abseits von hier .

      Sorry, aber ich empfand es als erwähnenswert in dieser Frage .

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Rabenhorst () aus folgendem Grund: Nur kleine Einführung dahingehend zu Hayday und dem Versuch , zu schnell "leveln" zu wollen . Hayday klappt auch ohne Foren und Gemeinschaften sehr lange Zeit .

    • @Flunala

      ich versuche mal deine Fragen zu beantworten.

      Wenn du oben rechts auf das Pluszeichen klickst, dann versendest du eine Freundschaftsanfrage. Die kann der andere dann annehmen oder ablehnen. Das ist dann im Prinzip das Gegenstück zu den Freundschaftsanfragen, die du bereits erhalten hast.

      Wenn du auf das Lesezeichen klickst, dann versendest du eine Einladung in deine Gemeinschaft. Das heisst der andere bekommt die Einladung und wenn er/sie sie annimmt, dann tritt er sofort in deine Gemeinschaft ein. Dieser Briefumschlag ist so viel ich weiss nur bei den Spielern aktiv und anklickbar, die gerade aktuell in keiner Gemeinschaft sind. Ansonsten ist der Briefumschlag grau hinterlegt.

      Wenn du auf den Smilie "gefällt mir" klickst, bekommst der Farmer tatsächlich eine Nachricht darüber. Die meisten Farmer gestalten ihre Farmen liebevoll und freuen sich dann darüber, dass jemand anderen seine Farm gefällt. Man kann auch sehen wie viel Spieler diesen Smilie angeklickt haben. Dazu musst du auf deinen Stern mit deinem Level klicken und ganz unten steht dann die Anzahl der Gefällt mir Angaben.

      Du kannst dir die Farmen ansehen, indem du die Anfrage mit dem grünen Haken bestätigst. Dann gehst du auf die Farm und schaust dich um, und wenn sie dir dann nichts zusagst, dann kannst du denjenigen als "Freund" auch wieder entfernen.

      Zum Kaffeetrinken kommen diese Freunde nicht vorbei rofl aber du bist mit ihnen verbandelt. Das heisst, sie können jederzeit deinen Strassenverkauf besuchen und auch dann shoppen, aber sie sehen auch deine Hilfegesuche in der Stadt, beim Schiff oder bei deinen Büschen. Normalerweise helfen sich diese "Nachbarn" untereinander. Es ist also ein Geben und auch ein Nehmen. Es gibt leider auch Nachbarn, die helfen dir nicht, plündern nur deinen Shop. Diese Nachbarn kannst du auch wieder "entfreunden". Gerade wegen diesen "Plünderer" sind manche vorsichtig geworden mit der Annahme der Freundschaftsanfragen. Aber es ist ja nix in Stein gemeisselt. Du kannst dich jederzeit wieder entfreunden.

      Wenn du möchtest, dann schick mir doch deine ID per Konversation. Ich helfe sehr gern den kleinen Leveln.

      Wichtig ist noch, dass du deine Farm über die Supercell-Id absicherst. Es wäre schade, wenn man seine mühevoll aufgebaute Farm irgendwann verliert.
      Pfiat Eich
      Pondi :kappe:

      "it gschimpft, isch globat gnua". :fruehling_blume:
    • ein abgeschlossenes Studium benötigt man auch nicht, da man ja am „lebenden“ Objekt der Farm studiert :überraschung: . Wenn man die Tierchen aus zeitgründen mal nicht betreuen kann fallen die nicht gleich tot um. Das angebaute Feld vergammelt auch nicht. Großer Vorteil auf der Farm

      man entscheidet auch für sich selbst ob man schnell aufsteigen möchte oder eher Münzen sammelt. Ich tendiere allerdings, ebenso wie Rabenhorst, zu Münzen sammeln. Hängt bei mir mit einer kleinen negativen haydayerfahrung zusammen. :schaukel:

      ansonsten gilt bei mir eher das Motto: hab Spaß in der Farm, der Rest kommt von allein.

      ein Tipp von mir noch am Rande, da dies dem ein oder anderen sicher auch schon passiert ist. Bitte genau schauen ob es genau das Teil in genau der Menge ist die du abgeben möchtest. Ich selbst habe Als Beispiel schon versehentlich 10 Kerzen In den Straßenverkäufer gestellt, obwohl ich die dringend selbst für eine Bestellung gebraucht hätte :rolleyes:
    • Auch mir kannst du gerne mal eine Anfrage schicken, meine ID ist bei mir hinterlegt, ich nehme sie dann an.

      Wenn du dein Profil hier entsprechend ausfüllst, können dir auch andere Mitglieder gleich direkt eine Anfrage schicken ;)
      Liebe Grüße :fruehling_tulpen: :chillen: :kaffee_mädchen:
    • @Rabenhorst Danke für die ausführliche Antwort und die Mahnung zur Vorsicht. Dadurch kommen gleich mal noch ein paar weitere Punkte auf meine Liste mit den Dingen, über die ich mich schlaumachen muss.


      Da sagst Du was mit dem großen Bedarf an Münzen. Ich hatte mal spaßhalber auf die Anlegestelle geklickt und war schon über die geforderten 14.000 Münzen für die Reparatur erschrocken. Nach einem kurzen Blick auf weitere Gebäude habe ich gelernt, die 14.000 sind ja Peanuts. 8o Da spätestens wurde mir klar, dass ich irgendwie an Geld kommen muss. Die letzten Tage habe ich mich nun hauptsächlich damit beschäftigt und mein Münzenbestand ist schon erfreulich gewachsen. Einige Hunderttausend oder die Million sind aber doch noch weit, weit entfernt.

      Rabenhorst schrieb:

      In diesem Spiel mußt Du da "offen" leider immer mit Abzockern rechnen.


      Mit „offen“ meinst Du außerhalb der Gemeinschaften?



      @Pondi Gut, dass Du es extra erwähnst, dass Du eine ganz Liebe bist. Ich hatte schon etwas Bedenken bei dem Profilbild :D



      Auch Dir ein Dankeschön fürs Antworten. Da ist einmal Lesezeichen und Briefumschlag durcheinandergekommen, aber ich glaube, ich habe es jetzt soweit verstanden. Die Supercell-ID habe ich schon. Danke aber fürs Erwähnen. Ja, wäre schade, wenn die Farm im Nirvana verschwände. Sie ist mir doch schon sehr ans Herz gewachsen.Ich war mal so frei und habe Dir eine Anfrage geschickt.

      @Kruemel party Stimmt, das ist ein großer Vorteil, dass die Tiere sehr geduldig sind und nicht wegsterben, wenn man sich nicht um sie kümmern kann. Das habe ich mit Erleichterung gesehen. Und wegen fehlendem Regen muss man sich auch keine Sorgen machen ;)


      Kleine, negative Haydayerfahrung hört sich irgendwie doch nach einigem Ärger an. Das tut mir leid zu lesen. Ich hoffe, mir bleiben größere Vorkommnisse in dieser Richtung erspart. Auch die Geschichte mit den versehentlich verkauften Kerzen nehme ich mir als Anfänger gerne zu Herzen. Ich kann´s mir gut vorstellen, mal eben klick-klick und schon ist es passiert.



      @ Sandra Danke für das Angebot. Hat ja auch schon geklappt mit uns :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Flunala ()

    • @Flunala, nix wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Du hast ein witziges Spiel entdeckt, das in der Tat manch einen zum Suchtie werden läßt. Es ist und bleibt aber nur ein Spiel!

      Man muss sich darin nicht wirklich über alles und dann noch ausführlich informieren. Kann man natürlich, wenn man Zuviel Zeit hat ^^

      Allerdings ist das Spiel auch ziemlich selbsterklärend. Und die Vogelscheuche erklärt ja auch das was in dem Moment wichtig ist.

      Und ehrlich gesagt, wenn du die Münzen nicht sofort parat hast, dann kommen die halt später. Was soll’s? Solange der Spaß am Spiel garantiert ist. Dann wird das Event der Schiffe halt nicht sofort mitgespielt sondern später. Das erhöht eher die Vorfreude.

      @Pondi, gern geschehen :kappe:
    • @Pondi Ich hab´s gesehen, Frau Nachbarin. Herzlichen Dank für den Besuch, ich habe mich sehr gefreut :fruehling_lila:

      @Kruemel party Spaß habe ich auf jeden Fall. Beim Herumklicken findet sich halt automatisch dies und jenes. So war es auch mit der Anlegestelle. Ich muss ja nicht gleich Dampfer fahren, äh, beladen. In die Stadt hab ich mich auch schon mal verlaufen. Aber auch da gilt, ich bleibe erst einmal ein Landei. So viel Unbekanntes und so wenig Zeit gamer
    • das Unbekannte vergeht schnell. Deine Strategie ist aber gut, wenn du dann den Dreh raus hast und genügend ausprobiert, wirst von allein zur Stadt, zum Angeln oder auf das Schiff gehen.

      wir haben alle mit der Farm klein angefangen :pinguin_1:
    • @Flunala

      richtig toll wird es erst, wenn du in einer Gemeinschaft bist. Entweder weil du einer bestehenden beigetreten bist oder selber eine gegründet hast. Ich möchte meine Gemeinschaft nicht mehr missen.

      Und bald kommen dann die Derbys, das wird auch richtig gut.

      Überhaupt hast du noch viel Spannendes vor dir, dass ich fast neidisch werden möchte....., was waren die Anfangszeiten spannend.
      Pfiat Eich
      Pondi :kappe:

      "it gschimpft, isch globat gnua". :fruehling_blume:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher